Vita

     

Film und Fernsehen:

 

2012

Musikvideo "Source Of Grief" von "Shadowbane"/ Rolle: VX-Victim/ Regie: Peter Gerulat/ Produktion: FilmING Peter Gerulat

Kurzfilm "Work Ethic"/ Rolle: Büromitarbeiterin (HR)/ Regie: Timo Recke/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Young Heroes"/ Rolle: Amanda/ Regie: Jorge Pacheo/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Alone"/ Rolle: Sie/ Regie: B. Joseph Tapsoba/ Produktion: HamburgerKino

Musikvideo "Kino Rhapsody"/ Rolle: Kinobesucherin/ Regie: Cédric Le Doré/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Komm in die Gänge"/ Rolle: Biertrinkerin/ Regie: Paulo Martinho/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Tears"/ Rolle: Walküre/ Regie: Vélan Taniga/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Kein Problem... Alles gut!"/ Rolle: Kassiererin/ Regie: Ahmad Hussain

Kurzfilm "Tritt in die Fußstapfen anderer"/ Rolle: Araceli Rodríguez/ Regie: Jose Cuauhtemoc Lopez & Jorge Pacheo

 

2011

Spielfilm "Hambourg - Bordeaux"/ Rolle: weinender Trauergast/ Regie: Olivier L’innconu/ Produktion: Kino (b), Brüssel

Kurzfilm "Death Penalty"/ Rolle: Amber (HR)/ Regie: Christina-Maria von Gusinski/ Produktion: Bloody Eye Productions

Kurzfilm "Schatten meiner Vergangenheit"/ Rolle: Maria (HR)/ Regie: Mike Kemal Viehmann

Spielfilm "Sedicio"/ Rolle: Köchin/ Regie: Jennifer Döring & Johannes Plate/ Produktion: PMA Film

Kurzfilm "A Pirate's Fairytale"/ Rolle: Mirabella (HR)/ Regie: Christina-Maria von Gusinski/ Produktion: Bloody Eye Productions

Kurzfilm "One and one and one is two"/ Rolle: Susan/ Regie: Clemens Polywka/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Cookers and Adrien"/ Rolle: Genießerin/ Regie: Adrien Salmon/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Flying Head"/ Rolle: die Frau (HR)/ Regie: B. Joseph Tapsoba/ Produktion: HamburgerKino

Musikvideo "A"/ Rolle: lachende Frau/ Regie: Cédric Le Doré & Dave Lojek/ Produktion: Apeiron-Films & HamburgerKino

Kurzfilm "Homeless"/ Rolle: Freundin/ Regie: Maya De Oliveira & Taifun Görgülü/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Free hugs"/ Rolle: Chefin/ Regie: Isabelle Montoya & Cédric Le Doré/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Public & Me"/ Rolle: Lichttechnikerin/ Regie: Marieke Verbrugghe/ Produktion: HamburgerKino/ Ausstrahlung: März 2012 auf arte

Kurzfilm "Reserved Sequence"/ Rolle: die Besucherin (HR)/ Regie: Isabelle Montoya & Cédric Le Doré/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Green Mayhem"/ Rolle: panische Frau/ Regie: Matthias Lindenthal/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Was du willst"/ Rolle: Anna (HR)/ Regie: Fireball Hikari/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Zeit"/ Rolle: Schreiberin (HR)/ Regie: Mareike Müller

Musikvideo "Time for Loving" von "Bijou Bijou"/ Rolle: Aufnahmeleiterin/ Regie: Dennis Albrecht/ Produktion: Dennis Albrecht Filmproduktion

Kurzfilm "Hungrige Meute"/ Rolle: Frau/ Regie: Sibylle Luptovits/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Tassen machen Leute"/ Rolle: Obdachlose (HR)/ Regie: Fireball Hikari/ Produktion: 99Fire-Films


2010

Musikvideo "Dreh die Mukke auf" von Andi Asche/ Rolle: Mitarbeiterin/ Regie: Julian Schöneich/ Produktion: Film Fatal

Kurzfilm "Der richtige Ort"/ Rolle: traurige Frau/ Regie: Denise Burmester/ Produktion: HamburgerKino

diverse Filme für die Internetplattform "coachingtv.net" (Online-TV-Beratung)/ Rollen: Klientinnen bei der Paarberatung/ Regie: Michael Mary/ Produktion: Nordholt-Verlag

Werbespot "Sportschuh"/ Rolle: junge Mutter/ Regie: Mira Lim, Tobias Paulus & Marco Wohlgefahrt/ Produktion: Fachhochschule Wedel

Kurzfilm "Greed"/ Rolle: Ehefrau/ Regie: Claus Reuther/ Produktion: HAW Hamburg

Kurzfilm "Human Unicorn"/ Rolle: Big Mama Mafia/ Regie: Axel Kohfeldt

Werbespot für "Fenistil-Gel"/ Rolle: junge Mutter/ Regie: Carola Theissen

Kurzfilm "Hilfe für Hamburgs Obdachlose"/ Rolle: Uta Hansen (HR)/ Regie: Peter Gerulat/ Produktion: FilmING Peter Gerulat

Kurzfilm "Hate to lose"/ Rolle: Duellantin (HR)/ Regie: Denise Burmester/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Sophies Faust"/ Rollen: Sophie, Sophies Spiegelbild, Mephisto (HR)/ Regie: Axel Kohfeldt/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Frau Grabowski"/ Rolle: Frau Grabowski (HR)/ Regie: Eva Gyulaiova/ Produktion: HamburgerKino

Spielfilm "Abgebrannt"/ Rolle: Rieke/ Regie: Verena S. Freytag/ Produktion: Co-Produktion zwischen Jost Hering Filme Berlin und dem ZDF - Das kleine Fernsehspiel

Film im Rahmen einer Dauerausstellung des Indianapolis Museum of Art (USA)/ Projekt: Schiffs-Installation "Eden 2" von Tea Mäkipää zum Thema "Klima"/ Rolle: Klimaflüchtling/ Regie: Dan Weigl/ Produktion: Hamburg Media School

Kurzfilm "Zu gut"/ Rolle: Entwicklerin/ Regie: Birger Vetter


2009

Musikvideo "Day of Sorrow" von "Garagedays"/ Rollen: Satans Stellvertreterin auf Erden, Soldatin, Obdachlose/ Regie: Andreas Golla/ Produktion: HEAVYMOTIONAL

Kurzfilm "Lauren"/ Rolle: Puppenmacherin/ Regie: Patrick Fehling/ Produktion: die medienakademie

Kurzfilm "kreisen"/ Rolle: namenlose Frau (HR)/ Regie: Iris Müller/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Window Crab – Das Fenster"/ Rolle: Nachbarin (HR)/ Regie: Merlin Magg/ Produktion: CreationM

Kurzfilm "My Bonna is under the ocean"/ Rolle: Antje/ Regie: Axel Kohfeldt

Kurzfilm "Bir Döner, bitte."/ Rolle: Simone/ Regie: Suna Turhan/ Produktion: Jacobs University Bremen

Kurzfilm "Rauch (!)"/ Rolle: Raucherin (HR)/ Regie: Birger Vetter/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Zeit der Gefühle (AT)"/ Rolle: Maskenbildnerin/ Regie: Nikolas Samalekos/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Prinzenrolle"/ Rolle: Fee/ Regie: Daniel Wild/ Produktion: HamburgerKino

Kurz-Stummfilm "Larry looking for work"/ Rolle: Mrs. Craatsburst/ Regie: Axel Kohfeldt/ Produktion: HamburgerKino

Kurz-Stummfilm "Nuovo Kabaret Paradiso"/ Rolle: Frau/ Regie: Mihael Emilio Mafijasevic/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Mobile Affairs"/ Rolle: Susie (HR)/ Regie: Birger Vetter/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Bloody Shopping"/ Rolle: Verkäuferin/ Regie: Nabila Attar/ Produktion: Shittastic Productions

Kurzfilm "Immer noch kein Happy End"/ Rolle: Meike/ Regie: Tristan Ladwein/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "tape"/ Rolle: Frau/ Regie: Marco Kasang/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Durch drehen"/ Rolle: Mutter Willes/ Regie: Ferdinand Holtsteger, Mihael Emilio Mafijasevic & Nikolas Samalekos/ Produktion: HamburgerKino


2008

Sprecherin im Kurzfilm "Tod eines Dichters"/ Regie: Jens Apitz/ Produktion: SAE Hamburg

Sprecherin in der deutschen Version des Imagefilms "Das Veterinäramt Grenzdienst - Die Grenzkontrollstelle im Hamburger Hafen"/ Regie: Peter Gerulat/ Produktion: SAE Hamburg

Foto-Kurzfilm "Ich, Du, Wir"/ Regie: Sylvester Wunderle/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Fear"/ Rolle: böses Traumwesen/ Regie: Leon Daniel/ Produktion: HamburgerKino

Sprecherin im Kurzfilm "Radiohead"/ Regie: Andreas Flack/ Produktion: HamburgerKino

Kurzfilm "Wettlauf zum Mars"/ Rolle: Reporterin/ Regie: Peter Gerulat/ Produktion: HamburgerKino


2007

Aufnahmen für "K1 - Das Magazin" im Rahmen eines Job-Castings im "Hamburg Dungeon"/ Produktion: Kabel 1

Spielfilm "Wie viele Momos brauchen wir heute?"/ Rolle: Stadtbewohnerin/ Regie: Cornelia Waskiewicz/ Produktion: KUCKBAR Filme

Kurzfilm "All about Eve oder Eine semantische Analyse"/ Rolle: Mädchen/ Regie: Annette Graf


2005

Darstellerin in verschiedenen Schauspiel-Sequenzen der Lern-Software "MOSAIK" (Thema: Kommunikation) unter der Leitung von Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun


Theater:

 

2009 - dato

Schauspielerin bei "Krimi in Hamburg" (interaktives Outdoor-Krimi-Theater)


2010

"Das Geheimnis der Wobbse"/ Rolle: Oma Wackel/ Regie: Sabine Nehmzow/ Kinder-Theater-Tournee-Produktion innerhalb Hamburgs

"Hirsche & Hennen"/ Rollen: Candy, Eddy/ Regie: Marc Letzig/ LICHTHOF Theater, Hamburg


2009

im Rahmen des "Internationalen Tages der Opfer von Folter und Misshandlung" Straßentheater zum Thema Folter für Amnesty International/ Rollen: diverse/ Regie und Dramaturgie: Stefanie Schneidereit, Peter Ohrt & Ben Soyka/ Verfilmung von Teilen des Programmes für Werbezwecke von Amnesty International


2008 - 2009

Schauspielerin am "Hamburg Dungeon"/ Rollen: Fahrstuhlführerin, Foltermeisterin, Brandstifterin, Pestärztin, Inquisitorin, Piratenprinzessin, Piratenkapitän, Spelunkenbetreiberin, Flutopfer, Vagabund

Leitung des Schauspiel-Workshops der Volksbühne Thalia/ Inhalte: Sprache, Improvisation, Konzentrationsübungen, Hilfen zur Texterarbeitung, Lockerungsübungen, szenische Rollenarbeit, Rollenbiographie, Erarbeitung und Präsentation von Film- und Theaterszenen/ Fachschule für Sozialpädagogik, Hamburg


2008

"Ein Fremder klopft an"/ Rolle: Ethel/ Regie: Peter Lewerenz/ Theater an der Marschnerstraße, Hamburg


2007 - 2008

Leitung des Schauspiel-Workshops der Volksbühne Thalia/ Inhalte: Sprache, Improvisation, Konzentrationsübungen, Hilfen zur Texterarbeitung, Lockerungsübungen, szenische Rollenarbeit, Rollenbiographie, Erarbeitung und Präsentation von 9 kleinen Theaterstücke von Ephraim Kishon/ in diesem Rahmen auch eigene Mitwirkung in dem Stück "Soziale Fürsorge"/ Rolle: Eva/ Fachschule für Sozialpädagogik, Hamburg


2007

"Anatevka" (Musical)/ Rolle: Fischverkäuferin/ Regie: Doris Lewerenz/ Theater an der Marschnerstraße, Theater im Helms-Museum, Kleines Hoftheater, Haus im Park, Festsaal am Falkenberg, Rathaussaal Barsbüttel/ Hamburg

"Soziale Fürsorge"/ Rolle: Eva/ Regie: Christina-Maria von Gusinski/ Fakultät Soziale Arbeit und Pflege (Hörsaal), Hamburg


2006

"Neu-England"/ Rolle: Elizabeth/ Regie: Ronald Finke/ Theater an der Marschnerstraße, Hamburg

"Leonce und Lena"/ Rollen: Hofmeister, Diener, 1. Polizeidiener, 1. Bedienter, Mitglied des Staatsrates/ Regie: Willi Kühl/ Theater an der Marschnerstraße, Hamburg


2005

"Zum Henker mit den Henks"/ Rolle: Henrietta Henk/ Regie: Holger Pohl/ Theater an der Marschnerstraße, Hamburg


Ausbildung:

 

2010

Kamera-Acting-Workshop bei Julia Jessen & Oliver Knorr

 

2007 - 2010

Schauspielstudium am "Bühnenstudio der Darstellenden Künste", Hamburg

Öffentliche Aufführungen:

* September 2010: Präsentation der Bühnenreife-Diplom-Rollen: Monologe aus "Andromache" (Rolle: Hermione, Regie: Ulrich Bähnk), "Das Leben auf der Praça Roosevelt" (Rolle: Frau Mirador, Regie: Peter Ohrt) und "Die Präsidentinnen" (Rolle: Mariedl, Regie: Katrin Pollitt)/ Szene: "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" (Rolle: Petra von Kant, Regie: Verena Fitz & Carmen Schweer)/ Lied: "Es war ein König in Thule" (Regie und musikalische Begleitung: Hendrik Lücke)

* Februar 2010: Abschlussstück "Hirsche & Hennen"/ Rollen: Candy, Eddy/ Regie: Marc Letzig/ Aufführungsort: LICHTHOF Theater, Hamburg

* September 2009: Gedichte, Lieder & chorisches Sprechen/ Regie: Sigrid Kolster & Corinna Ohrt

* September 2009: im Rahmen der "Langen Nacht der Theater" durchgehender Spielbetrieb durch Studenten des Bühnenstudios auf Alsterschiff Nr. 4/ Szene und Monolog aus "Wandernutten" (Rolle: Leonie) und "Das Leben auf der Praça Roosevelt" (Rolle: Frau Mirador)/ Regie: Peter Ohrt

* Juni 2009: Auftritt beim 50jährigen Jubiläum des Bühnenstudios im Altonaer Theater mit Szenen aus "Macbeth" (Rolle: Hexe) und "Wandernutten" (Rolle: Leonie)/ Regie: Sigrid Kolster & Peter Ohrt

* Mai 2009: Szenen und Monolog aus "Der Rabe" (Rolle: Erzählerin), "Onkel, Onkel" (Rolle: Sprotte), "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" (Rolle: Petra von Kant) und "Puck hat ein Problem" (Rolle: Puck)/ Regie: Verena Fitz & Peter Ohrt

* Mai 2009: "Der kleine Prinz"/ Rollen: Königin, Erwachsene/ Regie: Karin Nennemann

* März 2009: Szenen und Monolog aus "Das Leben auf der Praça Roosevelt" (Rollen: Aurora, Frau Mirador) und "Wandernutten" (Rolle: Leonie)/ Regie: Peter Ohrt

* Oktober 2008: Balladen-Lieder-Abend/ Regie: Kristin Lumme & Corinna Ohrt

* Juni 2008: "Die Reise"/ Rolle: Ulrike/ Projekt in Eigenregie


2009

Commedia dell’Arte-Workshop in La Bégude-de-Mazenc, Frankreich/ Leitung: Alberto Nason (Commedia dell’Arte), Didier Laval (Bühnenkampf) & Christine Spranger (Gesang)
Organisator: forum (deutsch-französisches forum junger kunst/ forum franco-allemand des jeunes artistes), in Zusammenarbeit mit dem FIEF (Foyer International d'Etudes Francaises)
Inhalte: Kennenlernen der verschiedenen Commedia dell’Arte-Charaktere, vertiefende Arbeit an einer dieser Figuren und Erarbeitung einer Szene/ parallel dazu Erarbeitung eines Stückes ("Der spanische Bauernhof"/ "La ferme espagnole") mit Gesang und Bühnenkampfeinlagen
Rollen: Szene: Pantalone; Stück: Königin Gerti


2008

Improvisations-Workshop in La Bégude-de-Mazenc, Frankreich/ Leitung: Philippe Saïd & Bernd Witte
Inhalte u. a.: Grundlagen der Improvisation: Übungen zur Wahrnehmung des Partners und des Raumgefühls/ Szenische Arbeit: Charakter- und Rollenentwicklung, dramaturgischer Aufbau, verschiedene Erzählstile/ Übungen aus den Bereichen Pantomime, Burleske, Theatersport
Organisator: forum (deutsch-französisches forum junger kunst/ forum franco-allemand des jeunes artistes), in Zusammenarbeit mit dem FIEF (Foyer International d'Etudes Francaises)


2007

Vorsemester an der "Schule für Schauspiel Hamburg"

Phonetik-Kurs bei Benita Brunnert


2006

Orientierungskurs an der "Schule für Schauspiel Hamburg"


2005 - 2006

Regieassistenz und Darstellerin bei "ESTHER LEBEN"/ theaterpädagogischer Bereich des Thalia Theaters in Hamburg/ Rollen: Annie, Freiheitsstatue/ Regie: Herbert Enge

 

2004 - 2005

Schauspiel-Workshop der Volksbühne Thalia in Hamburg/ Leitung: Jörn Schunck/ Sketch: "Ein Ehepaar erzählt einen Witz"/ Rolle: Sie


2000 - 2006

Studium der Sozialpädagogik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), Schwerpunkt: Freizeit- und Kulturarbeit/ März 2002 - Juli 2003: studienbegleitendes Praktikum im "Kulturpalast im Wasserwerk", in diesem Rahmen Gründung und Leitung einer Kinder-Theatergruppe/ Diplomarbeit: "Theater als Methode zur Förderung kreativer Denkprozesse und die damit verbundene Relevanz für die Soziale Arbeit"; Note: 2,0 


Veröffentlichungen:

 

2010

"Feenstaub", erschienen in "Bibliothek deutschsprachiger Gedichte - Ausgewählte Werke XIII", sowie auf dem gleichnamigen Hörbuch/ Realis Verlags-GmbH/ Ulm 2010


2005

"Im Moor", erschienen in "Die Literareon Lyrik Bibliothek"/ Band VI/ Herausgeberin: Anja Zimmermann/ Herbert Utz Verlag/ München 2005

"Sternweh"/ erschienen in "Bibliothek deutschsprachiger Gedichte - Ausgewählte Werke VIII"/ Realis Verlags-GmbH/ Ulm 2005


Sonstiges:

 

2012

Quizshowkandidatin bei "Ab durch die Mitte"/ Produktion: Endemol/ Ausstrahlung: Juli 2012 auf SAT.1

Teilnehmerin bei "Mein wunderbares Wohnlokal" auf Vox

 

2011

Siegerin der Adidas Game Face-Werbekampagne "adidas is all in", Plakatierung in Hamburg


2009

Auszeichnung als "Videostar of the week" auf der Casting-Homepage der UFA-Filmproduktion (Interview und Veröffentlichung des Kurzfilms "Larry looking for work")


2008

Vorstellung im Harburger Wochenblatt/ Artikel erschienen in der Reihe "Harburger Künstler"/ Titel "Bühnenpräsenz mit Stimme und Fantasie"/ Ausgabe 24 vom 11. Juni 2008


2007

Weihnachtliche Lesung/ "Halle 13", Hamburg


2005

Kandidatin beim "Wachbleib-Contest" des Hamburger Radiosenders "Alsterradio"/ Platz 6 mit knapp 70 Stunden ohne Schlaf/ Panoptikum, Hamburg

 

Eine verkürzte Download-Version meiner Vita inklusive Foto finden Sie hier als pdf-Datei.