Aktuelles

     

 

 Neuigkeiten aus meiner kleinen, bunten Welt

 

Ein Résumé der letzten Monate:

In diesem Jahr konnten Sie mich bereits fünfmal im TV sehen. Zunächst war da Anfang des Jahres 'Mein wunderbares Wohnlokal' auf Vox. Wenig später sendete arte den Kurzfilm 'Reserved Sequence', in dem ich die Hauptrolle spielen durfte. Ja, und dann fiel ich fast aus allen Wolken, als 'Abgebrannt' auf einmal für die Vorrunde des Deutschen Filmpreises nominiert war, nachdem er im Jahre 2011 bereits den Max-Ophüls-Preis für das beste Drehbuch, den Spielfilmpreis beim Neisse Filmfest und den New Berlin Film Award in der Kategorie 'Bester Spielfilm' erhalten hatte und bundesweit in diversen Kinos lief! Anfang des Sommers zeigte ihn dann auch das ZDF in der Reihe 'Das kleine Fernsehspiel' und Sie konnten mich in der Rolle der 'Rieke' sehen.

Währenddessen lief in Paris und Brüssel der Spielfilm 'Hambourg - Bordeaux' im Kino.

Anschließend ging es weiter auf SAT.1: Als Quizshowkandidatin in der Sendung 'Ab durch die Mitte' plumpste ich durch eben diese. Ja, das Ding mit der Falltür... laugh

Vor kurzem zeigte dann das Schweriner Fernsehen zwei Wochen lang jeden Tag den Kurzfilm 'Tassen machen Leute', in dem ich ebenfalls eine Hauptrolle hatte und eine Obdachlose gespielt habe.

Ganz besonders gefreut habe ich mich, als ich im Juli eine tolle, neue Agentur fand, die Schauspielagentur Braun, bei der ich nun unter Vertrag bin.

Und das Jahr ist noch lange nicht zuende! Bleiben Sie also gespannt! Die Postproduktion für meine erste eigene filmische Regiearbeit 'Death Penalty' ist fast abgeschlossen und spätestens 2013 können Sie mich dann auch wieder im Kino sehen und zwar im Fantasy-Historienfilm 'Sedicio', in dem ich die Köchin des Hauses spiele. Achtung, es könnte gruselig werden. smiley

 

Ihre Christina-Maria von Gusinski

 

 

 

 

 Krimi in Hamburg

 

Seit April 2009 bin ich fester Bestandteil des Theater-Ensembles von 'Krimi in Hamburg'. Es handelt sich hierbei um sieben unterschiedliche, interaktive Krimis, die jeweils in der Hamburger Innenstadt, am Hafen, im Grindel-Viertel, in Eimsbüttel und in Altona gespielt werden. Die Kunden, die diesen Krimi buchen, werden in Kleingruppen eingeteilt und agieren hierbei als Detektive, die einen Mordfall lösen müssen. Sie sind von Anfang an in die Geschichte miteingebunden, d. h. sie erleben den 'Mord' auch hautnah mit. Die Gruppen treten zeitversetzt gegeneinander an. Es gibt verschiedene Stationen, an denen das Ganze stattfindet, die Gruppen bekommen während des Krimis Hinweise oder finden bestimmte Dinge heraus, wie und wo es jeweils weitergeht. Schließlich gilt es, einen Mordfall aufzuklären...

Wir haben mittlerweile auch einen Kinder-Krimi im Programm, bei dem es nicht um Mord, sondern um einen verschwunden Schatz geht. Und in wenigen Tagen feiert unsere neueste Produktion 'Goldfische in Ottensen' Premiere.

Die Krimis starten meistens am Sonntagnachmittag um 17:00 h (in den Wintermonaten um 16:00 h) und dauern jeweils 3 - 4 Stunden.

 

Termine 2012:

Wir haben dieses Jahr noch vier feste Termine für Privatpersonen frei:

* Sonntag, den 16. September 2012 um 16:00 h: Grindel-Krimi

* Sonntag, den 23. September 2012 um 20:00 h: Goldfisch-Krimi (Premiere)

* Sonntag, den 18. November 2012 um 17.00 h: Goldfisch-Krimi

* Sonntag, den 02. Dezember 2012 um 16:00 h: Innenstadt-Krimi

 

Für Gruppenbuchungen (Betriebsausflüge, Junggesellenabschiede, Schulklassen, Geburtstagsfeiern etc.) richten wir uns ganz nach Ihnen und finden einen individuellen Termin nach Absprache.

Informationen zur Buchung und Weiteres erfahren Sie 
hier.